Gratis bloggen bei
myblog.de

Das herz

Das Herz

Sieh, das ist mein Herz.
Siehst du die vielen Narben,
schmal und breit?
Einst waren es Wunden,
tiefe Wunden oder auch weniger tiefe.
Sie sind verheilt mit der Zeit, das mag stimmen..
doch die Narben sind geblieben.
Manche davon sind noch richtig frisch,
sie drohen leicht wieder auzureißen.

Nein, du kannst es nicht streicheln.
Das Einzige, dass du berühren wirst,
ist das Glas drum herum.
Denn ich schloss es weg,
sperrte es ein, um es vor weiteren Wunden zu schützen.
Den Schlüssel brach ich entzwei
und warf ihn fort.

Du hast Recht,
die Luft zum Atmen wird knapper.
Es wird schwächer, verletzbarer
mit jeder Minute, die es dort so alleine verharrt.
Aber das Glas bleibt..
denn ich habe keinen Schlüssel um es zu befreien.

Das Einzige, das ich jetzt tun kann,
ist auf jemanden zu warten,
der das Glas zerbricht..
Ohne, dass das Herz schaden nimmt.

2.3.07 15:47