Gratis bloggen bei
myblog.de

Als Antwort

Still sitze ich in meinem Zimmer
Hab Bilder vor den Augen
Kann es noch nicht glauben
Und es wird noch schlimmer

Durch Zufall dann entdeckt
Unschlüssig ob ich’s wagen soll
Lausche ich deinem Track
Ich weiß nicht, was ich sagen soll

„Bin stark“ - gedacht, sofort geirrt
So breche ich dann nieder
Wut und Trauer kehren wieder
Bin schlichtweg sehr verwirrt

Ich wollte niemals Schmerz zufügen
Du warst immer der Letzte
Wenn du denkst, das wär’ Vergnügen
Das ist das allerletzte!

Es ist für mich genauso schwer
Auch mir fehlt nun ein Teil
Darum schreib ich diese Zeil’
Nun geht vieles nicht mehr

Doch ich kann leider nichts dran ändern
Dass Gefühle hässlich sind
Ich wünschte, ich könnte sie verändern
Du hast sie verdient, wie ich find

Und so atme ich ein und aus
Hoffe, dass beider Schmerz zerrinnt
Auf dass die Zukunft Gutes bringt
Dass Freundschaft wächst hinauf
9.1.07 19:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen